Skip to content
11. Mai 2010 / Linda

Auf Zeitreise

(Alle meine letzten Titel scheinen das Wort „Zeit“ in sich zu tragen…)

Erste Zeitreise: Becky hatte mich vor langer Zeit in diesem Post getaggt. Hier also mein Beitrag zur allgemeinen Belustigung – ich bin ca. 4 Jahre gewesen. Das Foto ist auch im bald erscheinenden Abibuch. Und bevor die Frage aufkommt: Ja, der Weihnachtsmann ist echt!

Zweite Zeitreise: Vier Tage nach dem „Finale“ bleibt nichts als Ernüchterung darüber, dass man nie mehr die Schulbank drücken muss. Zumindest nicht in diesem einen Schulgebäude. Seit dem letzten Post habe ich Englisch (Aufsatzthema: „Human dignity shall be inviolable. To respect and protect it shall be the duty of all state authority.“), Deutsch (Epik von D. Wolf: „Traumsterilisation“) und Latein (Seneca & Ovid/Plinius & Martial – ich habe Ovid und Plinius genommen) geschrieben. Letzten Freitag war ich in der Wirtschaft-Recht mündlichen Prüfung (Keynesianismus und querbeet durch den Rechtgarten!) – und habe alles ohne ernsthaftere Verletzungen überstanden. Es interessiert mich eigentlich ziemlich wenig, ob ich die Komma Null noch schaffe oder nicht, ich bin nur furchtbar… erleichtert. Ging es euch auch so?

Jedenfalls habe ich die freie Zeit bis zu meinem Praktikum – yepp, es hat geklappt, ich werde ab 15. Mai bei Eissmann Automotive sein – genutzt, Amazon zu durchstöbern. Meine Eltern haben sich jedenfalls einen Tassimo gekauft und ich konnte immer noch nicht von diesem ominösen T-Dics-Kaffee kosten. Ich habe mir jedenfalls die Doku-DVD zu Krieg & Frieden gekauft, in der Hoffnung, ein bisschen zu verstehen, bevor ich mich an den 1000-Seiten-Wälzer wage. Oder auch nicht. Zeit für einen ordentlichen Header hatte ich ja. (Ich habe eine grünblaue Version, die ich mehr mag, aber die passt ja nicht zum Rest…)

Dritte Zeitreise: Im Moment lese ich (wieder) Das Hamletkomplott von Löhr und ich muss sagen, dass es zwar nicht ganz so amüsant ist wie Die Vermessung der Welt, aber immerhin bringt mich Löhrs August Schlegel zum Lachen, wenn er der Madame Stael „Schwachheit, dein Name ist Weib!“ (Hamlet von Shakespeare) an den Kopf wirft, nachdem sie ihm sagt, dass sie Heinrich von Kleist „beigewohnt“ hat. (Haha.) Übrigens, wenn wir schon bei Shakespeare sind, dann solltet ihr einen Blick auf diese Seite wagen. Habe ich zum Welttag des Buches am 23.4. aufgestöbert und vergessen zu posten. Man weiß nie, wann man gezwungen sein wird, „gewählt zu fluchen“ :)

Aber was ich eigentlich mit diesem Post bezwecken wollte: Ich lese ja allgemein sehr gerne klassische Literatur und historische Romane und da würde es mich glatt einmal interessieren, in welchem Zeitalter und wo auf der Welt ihr gern gelebt hättet, um welche Person live zu erleben?

Advertisements

13 Kommentare

Schreibe einen Kommentar
  1. metalherz / Mai 11 2010 19:55

    Ohh, ich wünschte, ich könnte auch so schöne Header machen, meiner ist doof. Ich bin einfach total unbegabt in sowelchen Sachen X_X

  2. Shiva / Mai 11 2010 20:59

    Hm, also live erleben wollen würde ich konkret niemanden. Aber wenn ich eine Zeitreise machen könnte, würde ich einmal super gern ins Mittelalter (eher das spätere) und auf jeden Fall ins Deutschland der 1920er Jahre. Ich denk, das wär eine spannende Zeit – wenn auch nicht auf Dauer.

    Ja *räusper* zu meiner Schande muss ich gestehen, dass das Orangenstück nicht so wirklich zur Praline passt. Irgendwie ist es zu klein, zu dick und perpektivisch nicht ganz ausgereift. Aber zu meiner Verteidigung muss ich sagen: Die Zeit war um XD
    Das Bild mit der Erdbeertorte fand ich anfangs sehr schwierig, weil es wirklich nur ein kleiner Ausschnitt ist. Eigentlich sieht die Torte noch viel, viel leckerer aus! Aber die Auswahl an Bildern war halt se~hr begrenzt.

    Den Epilierer hab ich inzwischen getestet, Review folgt. Muss noch ein bisschen was dazu schreiben und das Bild von meiner Cam bekommen *g*

  3. metalherz / Mai 11 2010 21:27

    Ja, eher traurig. Ich liebe es, und auch wenn es traurig ist, kann ich es ewig vor mich hin summen :) Hast du Pans Labyrinth gesehen?

    Das stimmt. Gerald Butler ist rein vom Aussehen her nicht so mein Liebling aber, naja, gute Filme macht er auch nicht unbedingt. Ich verstehe nicht, wie der Typ es in soviele Filme schafft…

    Ohh, das würdest du machen? Danke, danke, danke *knuddel* Ich weiß nicht, vielleicht sollte er violett sein und eventuell ein Bild von Gaspard Ulliel haben, meinem Lieblingsschauspieler. Und kennst du zufällig ein schönen Spruch über Bücher? Da mein Blogname ja nicht so.. orginell ist xD

    Vielen Dank, ich hab dich auch verlinkt (der auf Schmetterlingscheisse kommt noch, da ich meine Blogroll erstmal wieder sammeln muss)! Ja, ich blogge auf blogspot, da ich nicht unbedingt will, das die verschiedenen Verlage mein ganzes Privatleben nachlesen können, bzw. denken, ich seie unseriös. Deswegen wirds geteilt. Ich hab mir aber schon oft überlegt, mit SS zu WordPress zuziehen…

  4. Rishu / Mai 11 2010 22:26

    Groß ist relativ, ich bin einfach nur klein. Neben mir sieht fast jeder Mann riesig aus XD
    Ein sehr süßes Foto übrigens ^^

  5. Asena / Mai 13 2010 20:01

    Also in der Vergangenheit hätte ich jetzt nicht so gerne gelebt, aber mal so einen „Abstecher“ gemacht. Ich würde nämlich gerne in die Zeit von Elizabeth und Shakespear eintauchen, aber wiederum war das Leben damals auch so grausam, das ich auf ewig nicht bleiben würde. Du verstehst? xD

    Das Bild ist übrigens total niedlich!

  6. Shiva / Mai 14 2010 16:27

    Ja, Dienstag ist noch verdammt lang hin! ._____.
    Und wenn es Dienstag nicht kommen sollte (aus welchen Gründen auch immer), dann bekomm ich es erst Freitag, denn Mittwoch hab ich frei und Donnerstag muss ich wahrscheinlich nach Bochum. Und das größte Problem an der Sache: Ich muss die Sendung PERSÖNLICH annehmen… -.-

    Hm, japp, Schuhe von Deichmann gehen immer ziemlich fix hinüber, aber ich find, für den Preis ist das zu verkraften. Wenn ich irgendwie 60 Euro für Schuhe ausgeben würde, die nach 3 Monaten nicht mehr tragbar sind, sähe das anders aus.

    Werd das Buch von Sparks gleich als nächstes lesen (noch 320 Seiten anderes Buch vorher) und mir dann den Film anschauen ^___^ Oder umgekehrt? Diesmal gabs ja erst das Drehbuch und dann wurde das Buch geschrieben.

  7. Shiva / Mai 14 2010 17:45

    Das Problem war, dass ich als Liederadresse die Adresse der Agentur angegeben habe, eben weil ich tagsüber nicht zuhause bin. Aber dieser Firmenzusatz in dem Adressformuler war die 3. Zeile, die bei Hermes nicht mit auf die Adressaufkleber gedruckt wird. Clever, oder? Somit suchten die mich am Mittwoch und haben mich hier logischerweise nicht gefunden.
    Das Schlimmste: Am Mittwoch war der Hermes-Typ bei uns! Ich hab gesehen, dass er ein Päckchen hatte, das von der Größe her mein Handy sein könnte, aber weil er nur nach einer anderen Firma gefragt hatte, dachte ich mir, dass das sicher nicht meins ist. Ha! Falsch gedacht. Nächstes Mal frag ich einfach nach -.-
    Wegen der persönlichen Annahme hatte ich den vorhin am Telefon nochmal gefragt und er meinte, manchmal machen die Boten das mit Vollmacht und Kopie des Ausweises, aber eigentlich dürfen die es nur mir persönlich aushändigen.

    Stimmt, im Kino läuft derzeit nichts besonders gutes. Werd dann wohl zuerst den Film sehen, dann das Buch lesen *g*

  8. metalherz / Mai 14 2010 18:25

    „(Woah, ich finde die Tags immer schrecklich, weil ich immer vergesse zu bloggen bzw. mir gar nicht alle Bücher einfallen, die ich schon gelesen habe. Zum Beispiel weiß ich nichts über das erste Buch, was ich gelesen habe. Da war ich vier oder so, hallo~!)“
    – Haha, ja, das wird mir sicherlich auch passieren, aber ich hab gerne was, mit dem ich den Blog „am Leben“ halte. Weißt du, ich blogge ja eigentlich nur dann, wenn ich a. eine neue Rezension habe oder b. Lust habe, meine SuB Zugänge irgendwie festzuhalten xD

    Ich hab mal deine letzten Einträge durchkämmt und irgendwo hast du von Thalia berichtet. Das ist doch eine größere Buchhandlung, wie die Mayersche, oder? Wie ist es da so? Viele sagen, die Bücher wären da um einiges Billiger.

    „Nein, Pans Labyrinth habe ich noch nicht gesehen, aber wegen der Musik werde ich auch jeden Fall mal hineinschauen ^_^“
    Das musst du unbedingt <3 Berichte uns dann, wie der Film war :)

    "Ja, ein Header dauert ja nicht lange. Schon gar nicht, wenn es ein simpler sein soll, der zum Layout passt. Da kann es nichts zu Aufwendiges sein. Das Layout ist ja recht schlicht. Ich schau heute Abend oder morgen mal nach Bildern.
    Zitate über Bücher gibt es bestimmt zig tausende. Das hab ich eben gefunden: “A book is like a garden carried in the pocket.” (Ich habe “quotes about books” gegooglet.)"
    – Der Spruch ist wirklich toll, ich bin zu dumm, sowas auszusuchen XD Ich find dann nie was wirkliches – Googeln ist nicht meine Stärke, hihi. Jedenfalls nochmal danke :) Ich bin schon sehr gespannt darauf, was du zauberst!

    "Da stimme ich dir auf jeden Fall zu. Auch sonst finde ich, dass es schwierig ist, einen Blog für alles zu haben. Ich kenne mich mit Blogspot leider nicht aus, von daher kann ich nicht sagen, was sich leichter bedienen lässt. Bei WordPress hat man nur begrenzte Auswahl an Layouts…"
    – Genau! Ich finde es z.B. langweilig wenn auf einem Blog soviele Sachen vermischt sind. Ich mags lieber, wenn es z.B. wie bei mir, Privat und Rezension gibt.
    Blogspot ist nicht sehr schön. Ich glaube, das HTML das hier genutzt wird ist irgendwie besonders xD" also nicht normal jedenfalls, ich weiß nicht, wie ich es beschreiben soll.
    Ich glaube schon, das es bei WordPress mehr Layouts gibt bzw. man selber welche machen kann… Aber das ist glaub ich noch schwerer als bei blogspot, ich stells mir jedenfalls so vor :/

  9. Asena / Mai 14 2010 21:35

    Mich reizen da ja besonders die schönen Kleider, die Art wie sie damals redeten und wie sie ihre Freizeit gestaltet haben. Die Köpfigungen nehme aus da mal lieber raus…

  10. Asena / Mai 15 2010 15:05

    Was ich meine, ist wenn jetzt jemand zum Tode verurteilt wurde, und der wurde geköpft, haben sich alle Leute das ANGSEHEN. Für die war das ein richtiges Ereignis. Weil ich ja von Freizeitgestaltung gesprochen habe, hab ich das Mal raus genommen, weil das zu deren „Freizeit“ gehörte, auch noch zur Zeit von Lizzy.

  11. metalherz / Mai 15 2010 18:22

    Haha, wirklich? Ich würd mich nie trauen, Bücher in der Schule zulesen, also Romane etc, wenn ich es nicht dürfte xD

    Mängelexemplare sind, finde ich, was tolles. Die haben meistens nur ein paar Ecken, was die meisten Bücher aus Bücherreien auch manchmal haben…
    Oooh, die Mayrische ist toll! *o* Sehr viele Bücher „Arten“ auf ca. 6 Etagen und noch einem „Keller“. Unsere Mayrische hat aber noch ein Café, und einen Garten, wo man sich dann zum lesen verziehen kann. Das gute ist, das man die Bücher da auch ca. 10-30Seiten anlesen kann, ohne das man was sagt, sieht aber natürlich doof aus, wenn man die Bücher nicht bezahlt aber da liest, verstehste? XD

  12. Vicky / Mai 17 2010 11:36

    mein gott was warst du süß und hübsch!! der weihnachtsmann ist zwar unheimlich aber du bist echt total niedlich auf dem foto^^
    ich kann mir vorstellen dass du sehr erleichtert warst :D mitreden kann ich da (noch) nicht aber in einem halben jahr kann ich berichten haha xDD

    wünsche dir noch eine schöne woche <3

  13. Shiva / Mai 19 2010 22:43

    Also ich arbeite ja an beiden Systemen – Mac und Windows – und aus der Erfahrung heraus würde ich sagen, Mac ist was für Dumme, weil intuitiv und PC was für Techniker, die wissen, was sie tun. Technisch sind beide Systeme gleich zu bekommen, beim Mac zahlt man dafür allerdings mind. 1/3 mehr… Und Windows ist natürlich anfälliger für Viren etc.

    Druckabnahme bedeutet, ich fahr zur Druckerei, schau mir an, was bereits vom Produkt gedruckt wurde und sage, es ist ok oder es ist zu viel Cyan etc drin und dass die das nochmal regulieren sollen. Oder eine Druckplatte ist nicht richtig belichtet und es ergeben sich komische Muster in den Bildern usw. Eigentlich eine Sache von max. 30 min… -.- Aber meine „Lieblingskollegin“ deutete schon an, dass es wohl länger dauern würde, weswegen unser Zug für die Rückfahrt auch so spät gelegt wurde. Ich hoffe, es treten keine Probleme auf und wir müssen noch irgendwie technische und logistische Wunder vollbringen. Hab ABSOLUT GAR KEINE LUST dazu!

    Jaaaa, meine Zähne müssen raus. Hab ja schon seit Wochen dauernd Kopfschmerzen und ich denke, das liegt daran. Und als ich gesehen hab, dass der eine waagerecht gewachsen ist, will ich die auf jeden Fall weg haben O.O Ich hab nicht jahrelang eine Zahnspange getragen, damit sich nun alles wieder verschiebt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: